Hohlweg

Mitte, Ende Februar will man eigentlich immer nur eines: Sommer und Sonne! Hier etwas Sommerlich-Poetisches zur Gemütserhellung.

IMG_1930 web  IMG_1915 web

Hohlweg

Herrlicher Holunder,
Mächtige Linde.
Holunder, Weigelien,
Duft, Sonne.

Holunderhohlweg

Der Weg geschützt, hinten Sonne, Licht.
– Ich will ans Licht –
Efeuröcke an den Bäumen – Urwald.
Helle Grüns und unterschiedliche Strukturen.
Sonnendurchflutete, lichte Blätter,
Schwerer, süßer Duft.
Tuffige Blätter und wieder:
schwerer, süßer Duft.

Lichtflecke ganz vorne.
Abend: die Natur geht langsam schlafen und wird still.

Lösswand – schön!
Wasser ist an ihr heruntergeflossen und hat
Seine Spuren hinterlassen.

Birkenblätter rauschen im Wind – eine zarte Wildrose.
Ein mächtiger, hoher Baum, schlank – wächst dem Licht entgegen.
Regen hat die Wurzeln aus der Lösswand befreit – lianengleich.
– Mächtige Wassermassen schwemmen alles weg –

Bald kommt eine Ebene. Wie wird die Landschaft dort aussehen?
Luftige Bäume, helle Farben, holundercremeweiß,
dazu zarte Rose, helles Grün.
Windspiel in den Bäumen.

Der erste Vogel  – Die Sonne! – Wind.
Ein Blick zurück.

Und die Weite der Landschaft – herrlich!

Stefanie Preus, 4. Juni 2010

IMG_0002 web

IMG_0022 web IMG_0243 web IMG_0210 web

Alle Fotografien stammen von mir selbst, daher: © St. Preus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s